Das Land Rheinland-Pfalz bietet mit der landesweiten Ehrenamtskarte, die nun auch in Mainz eingeführt wurde, eine Form der Anerkennung, um den Ehrenamtlichen ein besonderes Dankeschön auszusprechen.

Für den Erhalt der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz ist es erforderlich, mindestens 250 Stunden im Jahr ehrenamtlichen Aktivitäten nachzugehen. Die Ehrenamtskarte hat eine Gültigkeit von zwei Jahren und kann/muss danach neu beantragt werden.

Den Antrag, über den die ehrenamtliche Tätigkeit von der jeweiligen Institution zu bestätigen ist, erhalten Ehrenamtliche unter der Website des Landes: www.wir-tun-was.de

Dort finden Sie alle wichtigen Details.

Eine Übersicht über die Vergünstigungen in der Stadt Mainz finden Sie hier.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag an uns.

mainzer-ehrenamtspass

Mit der Vergabe des Mainzer Ehrenamtspasses würdigen wir in Mainz die Menschen, die sich in ganz besonderem Maße für Andere engagieren. Er ist ein symbolisches Zeichen des Dankes und der Anerkennung für mindestens einjähriges intensives Engagement, das nicht weniger als 150 Stunden umfasst. Gleichzeitig soll mit dem Mainzer Ehrenamtspass als moderne, attraktive Form der Auszeichnung den Engagierten etwas zurückgegeben werden.

Mit dem Ehrenamtspass erhalten Sie in zahlreichen Einrichtungen (Läden, Restaurants, Autovermietungen, Friseur, Sportstudios, kulturellen Einrichtungen, etc.) Vergünstigungen, die teilweise bis zu 25 % betragen. Für Sie persönlich ausgestellt ist der Pass nicht übertragbar.

Wie können Sie den Pass beantragen?

Senden oder bringen Sie uns einfach das ausgefüllte Antragsformular und ein Passbild (30×35) in die Geschäftsstelle Ehrenamt – die Mainzer Agentur e.V.

Der Pass ist für 12 Monate gültig und kann jeweils um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Verlängerung des Passes können Sie ebenfalls in unserer Geschäftsstelle durchführen lassen.

Dafür ist erneut der Berechtigungsnachweis zu erbringen.

Die Ausfertigung und Ausgabe erfolgt Montag – Donnerstag während unserer Bürozeiten zwischen 9 und 12 Uhr oder per Post.

Eine Übersicht über die Vergünstigungen finden Sie hier.

Das Antragsformular finden Sie hier oder Sie erhalten es in unserer Geschäftsstelle. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Antragsformular sowie ein Passfoto zur Ausstellung des Passes mit.

Hinweis für Firmen: Sie können dieses wichtige Projekt als Sponsor unterstützen. Wie das geht, erfahren Sie hier .

ehrenamt-mainz-honorix

Engagierte Studierende Mainzer Hochschulen werden explizit für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Hierfür vergibt die Mainzer Ehrenamtsagentur seit dem Sommersemester 2015 ein eigenes Zertifikat an Studierende, welche in einem Semester mindestens 50 Stunden unentgeltlich sozial engagiert sind. Mit unserem Antragsformular kann dies durch den jeweiligen Verein oder die soziale Einrichtung bestätigt und damit das Zertifikat beantragt werden.

Wichtige Infos zusammengefasst:

Ziele – Die Auszeichnung verfolgt nicht nur das Ziel, besonderes Engagement von Studierenden zu unterstreichen. Es soll auch das studentische Engagement im Allgemeinen wertschätzen und die ehrenamtliche Initiative an Mainzer Hochschulen fördern.

Bedingungen für die Auszeichnung – HONORIX soll Studierende auszeichnen, die sich neben ihrem Studium ein regelmäßiges soziales und unentgeltliches Engagement verfolgen. Als Untergrenze gelten dabei 50 Stunden pro Semester, was im Schnitt etwa 2 Stunden pro Woche entspricht. Der zeitliche Umfang muss durch den bzw. die Trägerinstitutionen bescheinigt werden. Zum Zeitpunkt der Tätigkeit muss eine Einschreibung an einer Mainzer Hochschule bestehen.

Definition Ehrenamt – Als Ehrenamt gilt hierbei jede Form von freiwilligen, nicht auf materiellen Gewinn ausgerichteten, gemeinwohlorientierten Tätigkeiten in Vereinen, Verbänden, Kirchen, Stiftungen, Initiativen usw. Das ehrenamtliche Engagement kann auch bei unterschiedlichen Trägern erfolgen.

Antrag, Prüfung, Ausstellung – Nach Einreichung des ausgefüllten HONORIX-Antrags bei der Ehrenamtsagentur (Kontaktdaten siehe Antrag) prüft diese die Einhaltung der Kriterien. Das Ehrenamtszertifikat wird dann ausgestellt und auf dem Postweg an den Antragsteller gesendet. Wird das ehrenamtliche Engagement bei verschiedenen Trägern erbracht, muss für jede Organisation ein eigenes Antragsformular ausgefüllt und eingereicht werden.

Noch kein Ehrenamt?

Die Ehrenamtsagentur Mainz e.V. informiert und berät Studentinnen und Studenten bei der Suche nach einem passenden gesellschaftlichen Engagement. Ehrenamtliche Berater bieten Studierenden in einem persönlichen Gespräch über 500 Möglichkeiten zum sozialen Engagement in und um Mainz. Aus verschiedensten Bereichen findet sich da für jeden das richtige.

ehrenamt-mainz-honorix

Engagierte Studierende Mainzer an Hochschulen werden explizit für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Hierfür vergibt die Mainzer Ehrenamtsagentur seit dem Sommersemester 2015 ein eigenes Zertifikat an Studierende, welche in einem Semester mindestens 50 Stunden unentgeltlich sozial engagiert sind.

Mehr efahren